Doppelt geschirmte HDMI-Kabel für maximale Qualität

Wer ein hochwertiges HDMI Kabel einsetzen möchte, sollte bei der Wahl unter anderem auf eine entsprechende Abschirmung achten. Ab einer 2-fachen Abschirmung ist das Signal in Ihrem HDMI Kabel ausreichend vor äußeren Störfaktoren, wie etwa einer nahe liegenden Stromleitung, geschützt. Möchten Sie Ihr HDMI Kabel beispielsweise zusammen mit anderen Kabeln in einem Kabelkanal unter Putz verlegen, sollten Sie auf jeden Fall auf ein doppelt oder mehrfach geschirmtes HDMI-Kabel zurückgreifen!

  • Filtern
  • Marken:
  • Typen:
  • Längen:
Ergebnisse 1 - 8 von 8
mumbi mumbi HDMI Kabel 3 Meter – 19pol. HDMI-Stecker 19pol, vergoldet, doppelte Abschirmung, 1080p, HDMI 1.4, High-Speed mit Ethernet
mumbi
mumbi HDMI Kabel 3 Meter – 19po...
2,99 €
zu Amazon Details
3 Meter
  • mumbi HDMI Kabel 3 Meter – 19pol. HDMI-Stecker 19pol, vergoldet, doppelte Abschirmung, 1080p, HDMI 1.4, High-Speed mit Ethernet
  • mumbi HDMI Kabel 3 Meter – 19pol. HDMI-Stecker 19pol, vergoldet, doppelte Abschirmung, 1080p, HDMI 1.4, High-Speed mit Ethernet
  • mumbi HDMI Kabel 3 Meter – 19pol. HDMI-Stecker 19pol, vergoldet, doppelte Abschirmung, 1080p, HDMI 1.4, High-Speed mit Ethernet
  • Doppelt geschirmt
  • High Speed
  • Vergoldete Kontakte
Hama 00078442
Hama
00078442
7,59 € 11,23 €
zu Amazon Details
  • 00078442
  • 00078442
  • 00078442
  • 3D HDMI Kabel
  • Doppelt geschirmt
  • Vergoldete Kontakte
Hama 00039668
Hama
00039668
40,19 €
zu Amazon Details
  • 00039668
  • 3D HDMI Kabel
  • 4k (4096 x 2160)
  • Doppelt geschirmt
  • High Speed
  • Vergoldete Kontakte
Hama 00053759
Hama
00053759
20,40 €
zu Amazon Details
  • 00053759
  • 00053759
  • 00053759
  • 3D HDMI Kabel
  • 4k (4096 x 2160)
  • Doppelt geschirmt
  • High Speed
  • Vergoldete Kontakte
Hama 00039667
Hama
00039667
17,89 €
zu Amazon Details
  • 00039667
  • 00039667
  • 00039667
  • 3D HDMI Kabel
  • Doppelt geschirmt
  • High Speed
  • Vergoldete Kontakte
Thomson 00131254
Thomson
00131254
3,80 €
zu Amazon Details
  • 00131254
  • 3D HDMI Kabel
  • Doppelt geschirmt
  • Vergoldete Kontakte
Hama 00053760
Hama
00053760
15,78 €
zu Amazon Details
  • 00053760
  • 00053760
  • 00053760
  • 3D HDMI Kabel
  • 4k (4096 x 2160)
  • Doppelt geschirmt
  • High Speed
  • Vergoldete Kontakte
HQ HQSS5550-20A24
HQ
HQSS5550-20A24
49,90 €
zu Amazon Details
  • HQSS5550-20A24
  • 3D HDMI Kabel
  • Doppelt geschirmt

Der Sinn der Abschirmung

Insbesondere bei HDMI-Kabeln spielt die Abschirmung gegen elektromagnetische Strahlungen eine sehr wichtige Rolle. Ist diese unzureichend, kann der Datenfluss des Kabels durch externe Störquellen - etwa eine Stromleitung oder auch allzu nah platzierte, elektrische Geräte - stark beeinflusst werden.

Schlimmstenfalls führt dies zu einer massiven Beeinträchtigung der angezeigten Videoqualität bis hin zum kompletten Bild- und Tonausfall. Die allermeisten HDMI-Empfangsgeräte besitzen daher eine Signalfehlerkorrektur. Diese ergänzt oder ersetzt fehlende, digitale Signale (also Zahlencodes) so gut es eben geht. Kommt ein Zahlencode nicht an, wird dies entweder als schwarzer, weißer, roter, blauer oder grüner Punkt interpretiert.

Oft dupliziert die Fehlerkorrektur auch das letzte, störungsfrei empfangene Signal. Dies klappt aber nur bis zu einem bestimmten Grad und hängt nicht nur vom möglichst lückenlosen Signalempfang, sondern auch von der Qualität des Empfangsgerät-eigenen Korrektursystems ab.

Fehlen zu viele Informationen, kommt es zu Fehlinterpretationen und in der Folge etwa zu aufblitzenden weißen Bildpunkten oder einem temporären Bild- und Tonausfall. Auch kann ein gewisses akustisches Grundrauschen sowie ein insgesamt gedämpfter Ton Folge einer mangelhaften Kabelabschirmung sein.

Wie viel Abschirmung muss es ein?

Für normale Anforderungen genügt ein zweifach abgeschirmtes Kabel von guter Qualität. Wenn dagegen das Kabel

  • in direkter Nähe zu einer Stromleitung,
  • zusammen mit anderen Kabeln
  • in enger Nachbarschaft zu starken Netzgeräten
  • in einem Kabelschacht
  • oder unter Putz

verlegt wird, sollte die Abschirmung möglichst noch höher sein.

Gleiches gilt auch für Kabel, die häufig bewegt oder in Außenbereichen genutzt werden. In all diesen Fällen empfiehlt sich ein robustes High Speed Qualitätskabel mit drei- bis vierfacher Abschirmung. Darüber hinaus hat auch die Kabellänge einen erheblichen Einfluss auf die erforderliche Abschirmung.

Das gesamte Kabel ist nämlich eine Art Antenne, die nicht nur in der Lage ist, interne Signale zu transportieren, sondern auch externe Signale zu empfangen. Je länger also das Kabel, desto eher mehr Angriffsfläche bietet es externen, elektromagnetischen Störsignalen und desto eher lässt es sich von diesen beeinflussen.

Für die Praxis bedeutet das: Bis zu einer Länge von 5 Metern wird unter normalen Bedingungen eine einfache bis maximal doppelte Abschirmung genügen.

Bei noch längeren Kabeln jedoch - oder auch bei mehreren zwischengeschalteten Adaptern - sollte es mindestens eine zweifache Abschirmung sein. Messen Sie also nach, wie lang das Kabel sein muss und überprüfen Sie, ob sich elektrische Störquellen in unmittelbarer Nachbarschaft befinden.

Wie dick ist das perfekt abgeschirmte HDMI-Kabel?

Ein HDMI-Kabel ist grundsätzlich deutlich empfindlicher als etwa ein SCART-Kabel und besitzt im Idealfall einen Durchmesser von etwa 6 Millimetern. Ist der Kabelquerschnitt kleiner, bietet es vielleicht nicht ausreichend Platz für die erforderliche Abschirmung. Diese besteht in aller Regel aus einer zusätzlichen Aluminium-Ummantelung der einzelnen Kupferleitungsstränge.

Induktive elektromagnetische Störungen werden dabei durch das Verdrillen der einzelnen Kabelleitungen zusätzlich unterdrückt. Aus genau diesem Grund sind auch die vielen dünnen Leitungen innerhalb eines HDMI-Kabels merkwürdig miteinander verwoben.

Anschlussstelle und Schirmungsmaß

Wer eine besonders gute Abschirmung benötigt, weil sich in der Nähe der beiden Kabelanschlussstellen eine potenzielle Störquelle befindet, sollte ein Kabel mit Ferritkernen an beiden Enden wählen. Diese bieten eine zusätzliche Abschirmung. Technisch wird die Abschirmung auch Schirmungsmaß genannt und in Dezibel (dB) angegeben.

Manche Hersteller sprechen stattdessen von der Schirmungsklasse oder der Dämpfung. All diese Begriffe beschreiben den Signalverlust vom Leistungsanfang bis zum Empfänger.

Je länger das Kabel ist, desto stärker ist auch dessen Dämpfung.

Mit der Schirmungsklasse A respektive einem Schirmungs/Dämpfungsmaß von 90 Dezibel sind Sie auf der sicheren Seite. Hochkarätige HDMI-Kabel weisen sogar ein Schirmungsmaß von mindestens 120 Dezibel auf. Ein solches sollten Sie wählen, wenn Sie etwa HDTV-Signale via Satellit empfangen.

Nicht zuletzt hat auch die Frequenz, mit der die Daten übertragen werden, einen erheblichen Einfluss auf die Dämpfung. Dies belegt die nachfolgende Tabelle mit den Abschirmwerten eines ganz normalen Highspeed HDMI-Kabel. Je höher also die Frequenz, desto stärker die Dämpfung.

Frequenz Dämpfung (dB/100)
1 MHz 1,9
5 MHz 4,2
10 MHz 6
20 MHz 8,7
30 MHz 10,6
100 MHz 19,5

Dicke Kabel sind nicht unbedingt besser abgeschirmt als dünne

Leider ist die Kabeldicke kein Anzeichen für eine gute Abschirmung. Die hängt nämlich von der hauchdünnen Ummantelung der einzelnen Kupferkabelstränge (etwa einem geerdetem Aluminiumgewebe) ab, nicht etwa von der Dicke seiner äußeren Plastikummantelung.

Insbesondere sehr preisgünstige HDMI-Kabel sind oftmals sehr dick, besitzen aber dennoch nur ein sehr schlechtes Schirmungsmaß. Achten Sie also auf die angegebenen Werte und lassen Sie sich nicht von der Optik blenden. Fragen Sie notfalls beim jeweiligen Hersteller nach. Allerdings dürfte in den allermeisten Fällen ein zweifach abgeschirmtes Kabel absolut ausreichen.